Praktische Formulierungshilfen und Grußformeln

Willkommen auf Sprachschleuder – Deinem umfassenden Lexikon der Formulierungshilfen, Grußformeln und weiteren Hilfsmittel für das Schreiben von Geschäftsbriefen, E-Mails und das Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten. Mit Sprachschleuder findest Du zukünftig mit Sicherheit immer die passenden Worte! Trainiere auf unseren Seiten Deine schriftlichen Fähigkeiten, festige Deine Kompetenz in der geschäftlichen Korrespondenz und steigere Dein allgemeines Sprachverständnis.

Mit mehreren hundert Formulierungshilfen bieten wir Dir mit unserem Lexikon einen riesigen kostenlosen Wissensschatz für das schnellere Schreiben von Mails, Briefen, Texten und Hausarbeiten. Wir freuen uns selbstverständlich, wenn Du die Seite mit Deinen Freunden teilst. Sie werden es Dir ganz bestimmt danken!

Formulierungshilfen für wissenschaftliche Arbeiten

In der Praxis bringen Formulierungshilfen wissenschaftliche Arbeit voran
Nie wieder ratlos dank unseren kostenlosen Formulierungshilfen für wissenschaftliche Arbeiten

Wissenschaftliche Arbeiten erfordern in der Regel einen besonderen Ausdruck und sollten dabei stets ein gewisses sprachliches Niveau halten. Das macht die schriftlichen Ausarbeitungen zu einer der anspruchsvollsten Textarten überhaupt und sorgt bei Studenten regelmäßig für Kopfzerbrechen.

Erschwerend kommt hinzu, dass nicht nur Ausdruck und Grammatik allein gute Noten bei der Hausarbeit versprechen. So müssen bei einer wissenschaftlichen Arbeit auch spezielle Formalia eingehalten werden, die sich teilweise von Bildungseinrichtung zu Bildungseinrichtung unterscheiden.

Neben dem eigentlichen Inhalt spielen folglich viele weitere Kriterien in die Bewertung der wissenschaftlichen Arbeit ein. Da es mehr als lästig sein kann, durch Schreibblockaden und andere Dinge beim Schreiben ausgebremst zu werden, haben wir auf diesen Seiten einige Hilfsmittel und nützliche Formulierungshilfen für das Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten zusammengetragen.

Konzentriere Dich also endlich wieder auf das Wesentliche und verbringe deutlich weniger Zeit mit Kopfzerbrechen. Unsere Unterseiten helfen dir garantiert dabei, Deine wissenschaftliche Arbeit voranzutreiben und die besten Formulierungen zu finden.

Formulierungshilfen für Geschäftsbriefe

Die Korrespondenz in Form von Geschäftsbriefen ist eine der wichtigsten Kommunikationsformen überhaupt. Nahe zu alle Unternehmensbelange werden über den Schriftverkehr bzw. die schriftliche Kommunikation geregelt. Ohne den Informations- bzw. Nachrichtenaustausch niedergeschriebener Worte würde unsere Zivilisation schnell aus den Fugen geraten. Ganze Infrastrukturen der Wirtschaft würden mit dem plötzlichen Wegfall der Kommunikation über den Schriftweg zusammenbrechen.

In der Praxis stehen wir immer dann in Korrespondenz zu jemandem, wenn wir uns schriftlich mit ihm austauschen. Das geschieht zum Beispiel beim Briefwechsel von Privat- und Geschäftsbriefen, Versenden von E-Mails oder Verschicken kurzer Textnachrichten über Messaging-Dienste wie zum Beispiel WhatsApp.

Während wir für letzteres wohl kaum Hilfe bei der Ausformulierung unserer Nachrichten benötigen, kann es unter Umständen sehr schwierig sein, in geschäftlichen Briefen die richtigen Worte zu finden.

Aus diesem Grund haben wir für alle Anliegen üblicher Geschäftsbriefe Formulierungshilfen erstellt, die praktische Phrasensammlungen, Grußformeln und Schlusssätze enthalten. Mit ihrer Hilfe lässt sich aus Musterbriefen und Vorlagen schnell ein gewählt formulierter Geschäftsbrief verfassen.

Mit Formulierungshilfen Geschäftsbriefe verfassen
In Geschäftsbriefen die richtigen Worte finden ist leichter als gedacht – einfach eine Formulierungshilfe nutzen!

Verschwende keine Zeit mehr damit, ewig zu grübeln, wie Du Geschäftspartner formell korrekt ansprichst und dabei auch das erreichst, was du willst. Mit unseren Formulierungshilfen wird selbst der seriöse Schriftverkehr zum Kinderspiel.

Häufigste Fragen zum richtigen Ausdruck

In der Rubrik richtiger Ausdruck erkläre ich grundsätzlich alle Fragen, die beim Schreiben von Texten aufkommen können. Erfahrungsgemäß stellt man sich manche davon einfach immer wieder. Warum das so ist? Auch hier muss die Antwort wohl lauten: „Deutsche Sprache, schwere Sprache“.

Ich denke, man kann sich schlichtweg nicht alle grammatikalischen Regeln und Schreibweisen merken. Und das muss man auch nicht! Denn zum Nachschlagen gibt es ja die Sprachschleuder!

Die folgenden Fragen treten immer wieder auf und sind daher besonders gefragt:

Selbstverständlich werden alle Fragen ausführlich beantwortet und viele Beispiele für die korrekten Formulierungen gegeben.