Sowohl als auch: Komma richtig setzen

Sowohl als auch Komma
Ob an dieser Stelle bei sowohl als auch ein Komma gesetzt werden muss, erfährst du hier!

Ob „sowohl als auch“ ein Komma verlangt, mag auf Anhieb nicht jedem klar sein. Schließlich ist die Kommasetzung in der deutschen Sprache recht kompliziert: neben Pflichtkommata gibt es auch freiwillige Kommata und Satzkonstruktionen, die ein Komma verbieten.

Wie die richtige Schreibweise von Satzkonstruktionen mit sowohl als auch lautet, werde ich in diesem Artikel anhand einiger praktischer Beispiele erklären.

Richtige Kommasetzung: Steht bei „sowohl als auch“ ein Komma?

Sowohl als auch ist eine mehrteilige Konjunktion. Das Bindewort findet sich zwischen Wörtern, Satzgruppe sowie Sätzen und dient deren Verbindung miteinander.

Typische Vertreter derselben Wortart sind im Übrigen „und„, „oder“ und „sowie„. Die kopulative beziehungsweise verbindende Konjunktion ist dabei für die Kommasetzung entscheidend.

„Sowohl als auch“ als verbindende Konjunktion

So übernimmt sie innerhalb von Sätzen eine verbindende Funktion, die sich wie beschrieben auf Wörter, Satzgruppe und Sätze auswirkt. In der reinen, verbindenden Form steht daher kein Komma.

Kommasetzung bei „sowohl als auch“ in einer Infinitivgruppe

Bei einer Infinitivgruppe erhältst du hingegen die Möglichkeit, ein freiwilliges Komma zu setzten. Dieses ist nicht verpflichtend, d.h. es kann nach eigenem Empfinden entschieden werden, ob vor „sowohl“ ein Komma eingefügt wird.

Ein verpflichtendes Komma musst Du hingegen setzen, wenn zwei Nebensätze eingebunden werden, die sowohl gleichwertig als auch abhängig vom Hauptsatz sind. Die Regeln zu Kommasetzung ergeben sich in diesem Fall jedoch aus den Kommaregeln für Nebensätze und stehen nicht direkt mit der Konjunktion in Verbindung.

Hier einige Beispiele zur korrekten Schreibweise:

  • Ich trinke sowohl Kaffee als auch Tee.
  • Ich trinke sowohl Kaffee als auch Tee als auch Wasser.
  • Sowohl der Winter, obwohl er kalt ist, als auch der Sommer, obwohl er oft zu warm ist, gehören zu meinen Lieblingsjahreszeiten.
  • Ich mag es(,) sowohl früh aufzustehen als auch lange wach zu bleiben.

Übrigens: Für Formulierungen mit „weder noch“ gelten dieselben Regeln!

Fazit: So setzt Du das Komma richtig

In den meisten Fällen steht zwischen „sowohl als auch“ kein Komma. Stehen „sowohl“ und „als auchvor Infinitiven, also Verben in ihrer Grundform, so kannst Du vor „sowohl“ ein freiwilliges Komma setzen.

Folgen nach „sowohl“ und „als aucheingeschobene Nebensätze, so musst Du ein Komma setzen. Dieses leitet sich jedoch von den Kommaregeln für Nebensätze ab und hat nicht direkt etwas mit „sowohl als auch“ zu tun.

Werbung (aber praktisch): Im Duden Stilwörterbuch findest du über 100.000 Formulierungshilfen. Aktuell erhältst du beim Kauf der Printversion einen Rabattcode, mit dem du das Wörterbuch als Software für nur 1 € statt 19,99 € dazubekommst!
» Hier gelangst du direkt zum Angebot!

Ich hoffe, dass ich dir bei dieser Sprachfrage weiterhelfen konnte! Wenn du mehr Inspiration und Tipps suchst, wirf doch einen Blick auf die Liste schlauer Wörter, mit denen du jeder wissenschaftlichen Arbeit eine professionelle Note verleihen kannst.