Wie lang oder wie lange?

Heißt es wie lang oder wie lange? Dieser sprachlichen Unklarheit möchten wir hier auf den Grund gehen. Außerdem geben wir Beispiele für die korrekte Schreibweise bzw. Verwendung der jeweiligen Wörter nach Kontext.

lange: Adjektiv oder Adverb?

lange ist ein Adjektiv, wohingegen es sich bei lang um ein Adverb handelt.

„lang“ verlangt also eine Frage nach der zeitlichen Dauer, in der etwas Bestimmtes getan wurde.

Beispiel:

Ausgangssituation: Es wurde etwas über einen großen Zeitraum verschwiegen.

Frage: Seit wann wird etwas verschwiegen?

Antwort: Schon lang

  • Die lange Arbeitszeit (jedoch als Adverb in: wie lang ist die Arbeitszeit?)

Etwas dauert / scheint / währt lange

Etwas ist lang

Werbung (aber praktisch): Im Duden Stilwörterbuch findest du über 100.000 Formulierungshilfen. Aktuell erhältst du beim Kauf der Printversion einen Rabattcode, mit dem du das Wörterbuch als Software für nur 1 € statt 19,99 € dazubekommst!
» Hier gelangst du direkt zum Angebot!

Die Verwendung von lang als Adjektiv ist umgangssprachlich, aber durchaus gebräuchlich. In der indirekten Rede würde man in diesem Fall die Auslassung des e anzeigen: „Wie lang‘ dauert es?“

Umgangssprachlich wird lang zudem anstelle von entlang benutzt.