Schreibt man „auf Deutsch“ groß oder klein?

Auf Deutsch: groß oder klein – wie wird’s denn nun richtig geschrieben? Obwohl ich es doch wissen müsste, habe ich mir diese Frage schon des Öfteren gestellt. Der Grund: ich vergesse die eigentlich so einfache Regel immer wieder.

Die Erklärung, ob auf Deutsch groß oder klein geschrieben wird
Hier gibt’s die Die Erklärung, ob „auf Deutsch“ groß oder klein geschrieben wird.

Doch um nun ein für alle Mal Klarheit zu schaffen, möchte ich die korrekte Schreibweise für „auf deutsch“ oder „auf Deutsch“ hier festhalten. Wie also wird es geschrieben?

Rechtschreibreform bestimmt, wie auf Deutsch geschrieben wird

Manch ein „alter Hase“ mag es in der Schule noch so gelernt haben, dass „auf deutsch“ traditionell kleingeschrieben wird. Doch das hat sich mit der Rechtschreibreform von 1996 geändert!

Seit 1996 wird „auf Deutsch“ großgeschrieben. Grund für diese Änderung war vermutlich der überwiegende substantivische Charakter.

Beispiele für Deutsch (groß):

Deutsch wird immer dann groß geschrieben, wenn es sich um die Sprache handelt. Diese Regel galt übrigens auch schon vor der Rechtschreibreform.

  • Im Deutschen heißt es Regenschirm, nicht „umbrella“.
  • In Deutsch bin ich noch nicht sonderlich gut.
  • Auf Deutsch bedeutet dieses Wort etwas anderes.

Beispiel für deutsch (klein):

Klein schreibt man „deutsch“ nach neuer deutscher Rechtschreibung nur, wenn es sich um ein Adjektiv oder Adverb handelt.

  • Die deutsche Bevölkerung lebt in Deutschland.
  • Viele Menschen sprechen dort deutsch.

Ausnahmen: hier kann auf Deutsch groß oder klein geschrieben

Achtung: Es gibt ein paar Ausnahmen, bei denen auf Deutsch groß oder klein geschrieben werden kann. Hier ist die richtige Schreibweise abhängig von der Aussage, die durch den Satz getroffen werden soll.

Zur Verdeutlichung dient das folgende Beispiel:

Im Satz „Ich spreche Deutsch“ kann „Deutsch“ klein oder großgeschrieben werden. Je nachdem, was damit ausgedrückt wird bzw. ob „Deutsch“ als Substantiv oder „Adjektiv“ angesehen wird.

Liegt der Fokus also darauf, wie man spricht, dann kann deutsch kleingeschrieben werden, da es sich in diesem Fall um ein Adjektiv handelt.

Soll dagegen betont werden, was bzw. welche Sprache man spricht, dann wird das Wort großgeschrieben, da es in diesem Fall als Substantiv zu betrachten ist.