Arbeitszeugnis anfordern: 10+ Muster und Vorlagen

Mit der passenden Vorlage lässt sich ein Arbeitszeugnis leichter anfordern.
Mit der passenden Vorlage lässt sich ein Arbeitszeugnis leichter anfordern.

Arbeitnehmer, die ein Arbeitszeugnis anfordern möchten, stehen mitunter vor einer Herausforderung. Nach Ende eines Arbeitsverhältnisses hast Du für gewöhnlich aber immer einen Anspruch auf ein Arbeitszeugnis. Um Dir die Anfrage zu erleichtern, erwarten Dich im Folgenden praktische Vorlagen und Formulierungshilfen.

Zeitpunkt und Frist für die Anforderung eines Arbeitszeugnisses

Sobald ein Beschäftigungsverhältnis endet, haben Arbeitnehmer laut § 109 Abs. 1 GewO einen Anspruch auf ein einfaches Arbeitszeugnis. Dieses enthält eine Beschreibung der Tätigkeit und wird in der Regel nach Zugang des Kündigungsschreibens erstellt.

Das sogenannte qualifizierte Arbeitszeugnis beinhaltet neben einer Tätigkeitsbeschreibung auch eine Beurteilung von Leistung sowie Sozialverhalten und besitzt daher eine deutlich höhere Aussagekraft. Um den Arbeitgeber zur Formulierung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses zu bewegen, muss dieses aktiv durch den Arbeitnehmer verlangt werden.

Im Idealfall fügst Du die Bitte um ein Arbeitszeugnis bereits Deinem Kündigungsschreiben an. Alternativ verfasst Du ein separates Schreiben, das Du optimaler Weise drei bis vier Wochen vor Ende des Arbeitsverhältnisses versendest.

Sobald Du die Kündigung eingereicht oder ein Kündigungsschreiben erhalten hast, kannst Du ein sogenanntes vorläufiges Arbeitszeugnis anfordern. In der Formulierung ähnelt es einem Zwischenzeugnis und lässt sich wie dieses für die Bewerbung auf einen anderen Job verwenden.

Das Zeugnis kannst Du in der Regel auch nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses anfordern. Relevant sind in diesem Fall die Fristen, die in Deinem Arbeitsvertrag genannte werden. Enthält dieser Vertrag keine Fristen, solltest Du in Deinem Tarifvertrag nachschauen oder Dich nach der gesetzlich geltenden Frist von drei Jahren richten.

Muster Aufbau für die Anforderung eines Arbeitszeugnisses

Um ein Arbeitszeugnis per E-Mail anzufordern, ist ein Zweizeiler bereits ausreichend. Du kannst das Schreiben entweder separat verschicken oder Deinem Kündigungsschreiben beilegen. Die E-Mail sollte dabei die folgenden Punkte beinhalten:

  1. Betreffzeile, die bereits auf die Anfrage eines Arbeitszeugnisses schließen lässt
  2. Freundliche Begrüßung
  3. Bitte um Ausstellung eines (qualifizierten) Arbeitszeugnisses
  4. Freundliche Schlussformel

Verlangst Du in einem Brief oder einer E-Mail die Ausstellung eines Arbeitszeugnisses, solltest Du deutlich machen, ob Du ein einfaches oder qualifiziertes Zeugnis beantragst.

Tipp: In einem weiteren Beitrag erwarten Dich praktische Muster für die Formulierung einer Bitte per E-Mail.

10 Muster zur Anforderung eines Arbeitszeugnisses

Um Dir das Anfragen eines qualifizierten Arbeitszeugnisses zu erleichtern, findest Du auf dieser Seite praktische Muster und Formulierungshilfen, an denen Du Dich bei Deinem Schreiben orientieren kannst:

Betreffzeile formulieren

  • Bitte um Ausstellung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses
  • Bitte um ein qualifiziertes Arbeitszeugnis
  • Anforderung eines qualifizierten Arbeitszeugnisse
  • Kündigung und Bitte um qualifiziertes Arbeitszeugnis

Arbeitszeugnis zusammen mit der Kündigung anfordern

  • Hiermit kündige ich das bestehende Arbeitsverhältnis ordentlich und fristgerecht zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Ich bitte um die Erstellung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses und danke für die Zusammenarbeit.

    KOPIEREN

    Ich kündige hiermit ordentlich und fristgerecht zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Ich bitte um die Erstellung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses und danke für die Zusammenarbeit.

    KOPIEREN

    Hiermit kündige ich das bestehende Arbeitsverhältnis zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Ich bitte um die Erstellung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses und danke für die Zusammenarbeit.

    KOPIEREN

    Hiermit kündige ich das Arbeitsverhältnis frist- und ordentlich gemäß den gesetzlichen Vorgaben zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Ich bitte um die Erstellung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses und danke für die Zusammenarbeit.

    KOPIEREN

    Ich kündige das bestehende Arbeitsverhältnis zum nächstmöglichen Zeitpunkt ordentlich und fristgerecht. Bitte erstellen Sie mir ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Vielen Dank für die Zusammenarbeit.

    KOPIEREN
  • Hiermit kündige ich das bestehende Arbeitsverhältnis fristlos und aus wichtigem Grund. Ich bitte um die Ausstellung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses und eine Bestätigung, dass Sie dieses Schreiben erhalten haben.

    KOPIEREN

    Ich kündige hiermit mein Arbeitsverhältnis fristlos und aus wichtigem Grund. Bitte senden Sie mir ein qualifiziertes Arbeitszeugnis sowie eine Bestätigung, dass Sie dieses Schreiben erhalten haben.

    KOPIEREN

    Hiermit kündige ich das bestehende Arbeitsverhältnis aus wichtigem Grund und bitte um die Ausstellung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses sowie eine Bestätigung, dass Sie dieses Schreiben erhalten haben.

    KOPIEREN

    Bestätigen Sie bitte per E-Mail, dass Sie dieses Schreiben erhalten haben und stellen Sie mir ein qualifiziertes Arbeitszeugnis aus. Gleichzeitig kündige ich das bestehende Arbeitsverhältnis fristlos aus wichtigem Grund.

    KOPIEREN
  • Das bestehende Arbeitsverhältnis kündige ich hiermit zum [Datum] und bitte Sie gleichzeitig um die Erstellung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses. Bitte bestätigen Sie mir den Erhalt dieses Schreibens und senden Sie mir dieses bis zum [Datum] unterschrieben zurück.

    KOPIEREN

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    hiermit kündige ich mein Arbeitsverhältnis zum [Datum] und bitte Sie um die Erstellung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses.
    Bitte bestätigen Sie mir den Erhalt dieses Schreibens und senden Sie mir dieses bis zum [Datum] unterschrieben zurück. Vielen Dank.

    Mit freundlichen Grüßen
    [Name, Anschrift, Unterschrift]

    KOPIEREN

    Ich kündige hiermit mein Arbeitsverhältnis zum [Datum] und bitte Sie um die Erstellung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses. Bitte bestätigen Sie mir den Erhalt dieses Schreibens und senden Sie mir dieses bis zum [Datum] unterschrieben zurück.

    KOPIEREN

    Ich kündige hiermit mein bestehendes Arbeitsverhältnis zum [Datum] und bitte Sie gleichzeitig um die Erstellung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses. Bitte bestätigen Sie mir den Erhalt dieses Schreibens und senden Sie mir dieses bis zum [Datum] unterschrieben zurück.

    KOPIEREN

    Ich kündige hiermit mein bestehendes Arbeitsverhältnis zum [Datum] und bitte Sie gleichzeitig um die Erstellung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses. Bitte bestätigen Sie mir den Erhalt dieses Schreibens und senden Sie mir dieses bis zum [Datum] unterschrieben zurück.

    KOPIEREN

Arbeitszeugnis separat anfordern

  • Im Rahmen Ihrer Kündigung vom [Datum] bitte ich hiermit um die Ausstellung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses.

    KOPIEREN

    Ich bitte hiermit um die Ausstellung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses, nachdem Sie Ihre Kündigung vom [Datum] ausgesprochen haben.

    KOPIEREN

    Nachdem Sie Ihre Kündigung vom [Datum] ausgesprochen haben, bitte ich hiermit um die Ausstellung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses.

    KOPIEREN

    Ich ersuche hiermit um die Ausstellung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses, da Sie Ihre Kündigung vom [Datum] ausgesprochen haben.

    KOPIEREN
  • Im Rahmen meiner Kündigung, die ich Ihnen am [Datum] mitgeteilt habe, bitte ich Sie um die Erstellung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses.

    KOPIEREN

    Bitte erstellen Sie im Rahmen meiner Kündigung, die ich Ihnen am [Datum] mitgeteilt habe, ein qualifiziertes Arbeitszeugnis.

    KOPIEREN

    Ich bitte Sie um die Erstellung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses im Rahmen meiner Kündigung, die ich Ihnen am [Datum] mitgeteilt habe.

    KOPIEREN
  • Bitte bestätigen Sie mir den Erhalt meines Kündigungsschreibens vom [Datum] und stellen Sie mir bitte ein qualifiziertes Arbeitszeugnis aus.

    KOPIEREN

Weiterführender Tipp: Sollte Dein Arbeitgeber nicht auf Dein Schreiben reagieren, findest Du in einem weiteren Beitrag praktische Muster für die Formulierung einer Erinnerungsmail.